1 mit Ätzmotiven versehene Hentze für die rechte Hand 2. Hälfte 16. Jahrhundert


Restaurierte geätzte Hentze vierfach geschobener Handrücken mit einem Schub Fingerschutzansatz. Gebördelte Randeinfassungen mit Strichverzierung. Am Rand umlaufen sowie an den Seite und mittig wie auch die Schübe mit stark verputztem Ätzdekor versehen, bestehend aus Fabelwesen, Strich- und Kreismustern sowie figürlichen Darstellungen und Zierelementen. Linksseitig am zweiten Schub sowie rechts am letzten Schub originale Instandsetzung aus der Tragezeit mit Ätzdekor. Alle vorhandenen Nieten erneuert, zur Verstärkung am Übergang zu den Schüben wurden zwei Platten neu eingebracht. Außerdem befinden sich an dem Hentzen unauffällige kleine Durchbrüche wie auch nachträglich restaurierte.Auf Grund der original zeitgenössischen Reparatur aus dem 16. Jahrhundert stellt dieser Hentzen ein höchst interessantes Exemplar dar, das aufzeigt dass zur damaligen Zeit beschädigte Teile äußerlich fast unsichtbar instandgesetzt wurden.Im Normalfalle wurden solche instandgesetzte Teile nicht aufghoben.
Losnummer: 948
200*
1 mit Ätzmotiven versehene Hentze für die rechte Hand 2. Hälfte 16.   Jahrhundert
Artikel 948 Foto 9
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Kessler & Thies GmbH