Hirschfänger um 1800/20.

Hirschfänger ohne Herstellerangabe mit rundem Horngriffund einem Knauf der als Hundekopf ausgestaltet ist. Die Parierstange stelltbeidseitig einen Fuß mit Huf dar und ist mittig mit einem Muster versehen. Diespitz zulaufende Rückenklinge weist vom Klingen-spiegel ausgehend geätzteMotive aus dem jagdlichen Bereich sowie diverse Ranken und Palmetten auf. DasStichplatt stellt eine Jakobsmuschel dar. Die Lederscheide wird von einemeinfachen Ort- und Mundblech abgeschlossen. Das Beimesser zur Waffe fehlt.

Losnummer: 862
260*
Hirschfänger um 1800/20.
Artikel 862 Foto 63
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Kessler & Thies GmbH