Holland – Präsent-Duell-Pistolen für Luitnant C.M.H. Pel 1846.

Achtkantige fein gezogene Läufe mit Resten von Damst-Brünierung,Blumengravuren auf Hahn, Schlossplatte und Schlossgegenplatte und demgefingerten Abzugsbügel. Eiserne Ladestöcke. Elegante Säulensockel-Schäfte imBoutet-Stil, Fischhautschnitt. Die neusilbernen Daumenplatten tragen jeweilsdie Widmung: „2deReg Infrie Bewys van aandenken Voor gegeven onderwys aan den 2de Luit C M H Pel1845-1846“. (Pel war der Autor des Werkes über dieFestungsbautechnik „Handleiding tot de Kennis der Versterkingskunst,Hertogenbosch 1852“.) Länge: 36,5 cm, Kaliber: 12 mm.



 

Losnummer: 672
1400*
Holland – Präsent-Duell-Pistolen für Luitnant C.M.H. Pel 1846.
Artikel 672 Foto 23
Artikel 672 Foto 24
Artikel 672 Foto 25
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Kessler & Thies GmbH