Koummyas mit typisch geschwungener Rückenklinge ohne Zier.

SilbermontierterKoummyas marokkanisches Gebiet um 1900

Griff aus Elfenbein. Griffzwinge und haubenartiger Griffabschluss ausSilber mit Schmelzglaseinlagen. Holzscheide mit massiverem Silberblechbeschlagen welches durch Ornamentik und aufgelegten Schmelzglaseinlagenverziert ist. Aufwändig gearbeitetes Exponat von höchster Qualität undAusführung vermutlich für eine höher gestellte Persönlichkeit. Perfekte fast neuwertigeErhaltung.

Losnummer: 716
400*
Koummyas mit typisch geschwungener Rückenklinge ohne Zier.
Kontakt|Allgemeine Versteigerungs- und Geschäftsbedingungen|Datenschutz|Impressum
© Auktionshaus Kessler & Thies GmbH